BIOGRAPHIE

Lea Hausmann | Violine
Samuel Shepherd | Violoncello
Andrei Gologan | Klavier

„Ihre Virtuosität hat Weltformat.“ | Schweizer Tagblatt

Das Amatis Klaviertrio wurde 2014 in Amsterdam gegründet. Die deutsche Geigerin Lea Hausmann, der britische Cellist Samuel Shepherd und der rumänische Pianist Andrei Gologan bilden eines der führenden Ensembles ihrer Generation, das weltweit für seine Energie, seine Kenntnisse, Kommunikation und Leidenschaft gepriesen wird.

Wenige Wochen nach seiner Gründung gewann das Trio den Publikumspreis beim Grachtenfestival-Wettbewerb des Königlichen Concertgebouw in Amsterdam und den Ersten Preis bei den International Parkhouse Awards der Wigmore Hall in London. Von beiden Häusern wird das Trio regelmäßig eingeladen. Während der Spielzeit 2018/19 war das Trio Teil der Serie „Rising Stars“ der European Concert Hall Organization (ECHO). Von 2016 bis 2018 war das Amatis Trio New Generation Artist von BBC Radio 3. 2018 wurde es eingeladen, an der Verbier Festival Academy in der Schweiz teilzunehmen.

Im Sommer 2019 gab das Amatis Trio Debüts bei den BBC Proms und beim Edinburgh Festival; ferner spielte es die Solo-Parts in Beethovens Tripelkonzert mit dem Royal Philharmonic Orchestra beim King’s Lynn Festival.

Während der Spielzeit 2019/20 trat das Amatis Trio in etlichen führenden europäischen Konzerthallen auf, so in der Wigmore Hall, im Konzerthaus Dortmund, in der Kölner Philharmonie, dem Wiener Konzerthaus, der Philharmonie Berlin und der Philharmonie de Paris. Das Trio gab Konzertdebüts in Schweden und der Türkei, war Artist-in-Residence an der Cambridge University und reiste im Februar 2020 nach Kanada, wo es an der Universität von Toronto die Irene R. Miller Piano Trio Residency wahrnahm.

Die Debüt-CD des Amatis Trio erschien bei CAvi Records und enthält Werke von Enescu, Ravel und Britten. Die CD wurde von Kritikern weithin gelobt; das Gramophone Magazine nominierte das Ensemble in der Kategorie „Artists to Watch“.

Das Trio hat in letzter Zeit einige der prestigeträchtigsten Musikpreise der Welt gewonnen, darunter den Kersjeprijs der Niederlande und ein Borletti-Buitoni Trust Fellowship.

Die Begeisterung des Amatis Trios für zeitgenössische Musik führte 2015 zur Gründung des „Niederländischen Klaviertrio-Kompositionspreises“, der junge Komponist:innen anregen soll, das Klaviertrio-Repertoire zu erweitern. Das Trio hat seitdem 15 zeitgenössische Werke in Auftrag gegeben und uraufgeführt, zuletzt Moorlands, ein Klaviertrio der schwedischen Komponistin Andrea Tarrodi.

Seit 2015 arbeitet das Trio intensiv mit Wolfgang Redik (Vienna Piano Trio) und Rainer Schmidt (Hagen Quartett) zusammen. Weitere wichtige Impulse erhielt es von Lukas Hagen, Hatto Beyerle, dem Trio Jean Paul, Fabio Bidini, Ilya Grubert, Anner Bylsma, Ivry Gitlis, Christian Schuster, Ib Hausmann, Imre Rohmann, Menahem Pressler und Sir András Schiff. Preise und Ehrungen erhielt es beim Internationalen Kammermusikwettbewerb in Melbourne 2018, beim International Joseph Haydn-Wettbewerb in Wien 2018, beim Internationalen Joseph Joachim-Wettbewerb in Weimar und als Nominierte für den Niederländischen Classical Talent Award 2015/16.

Lea Hausmann und Samuel Shepherd spielen beide hervorragende Instrumente von Jean-Baptiste Vuillaume, die ihnen großzügigerweise von der Beares International Violin Society zur Verfügung gestellt werden.

2021 | 2022

www.amatistrio.com

Wir bitten Sie, diese Biografie unverändert zu belassen. Änderungen oder Kürzungen bedürfen der Rücksprache mit der Agentur.

DISKOGRAPHIE

Album Cover

Enescu, Ravel, Britten: Piano Trios
George Enescu: Klaviertrio Nr. 1 g-Moll (1897)
Maurice Ravel: Klaviertrio a-Moll (1914)
Benjamin Britten: Introduction and Allegro, for piano trio (1932)
Label: CAvi-Music | 2020

Mehr auf www.avi-music.de

VIDEOS

KALENDER

Ludwig van Beethoven: Trio in B-Dur, op. 11 „Gassenhauer-Trio“
Gabriel Fauré: Après un rêve, op. 7/1
George Gershwin: 3 Preludes for Clarinet and Piano
Robert Schumann: Klaviertrio Nr. 3 in g-Moll, op. 110

Amatis Trio
Lea Hausmann, Violine
Samuel Shepherd, Violoncello
Andrei Gologan, Klavier

Ib Hausmann, Klarinette

MEHR INFORMATION & TICKETS

Darius Milhaud: Suite für Klarinette, Violine und Klavier, op.157b
Dmitri Schostakowitsch: Klaviertrio Nr. 1 in c-Moll, op. 8
Robert Schumann: Fantasiestücke für Klarinette und Klavier, op. 73
Johannes Brahms: Klaviertrio Nr. 1 in H-Dur, op. 8

Amatis Trio
Lea Hausmann, Violine
Samuel Shepherd, Violoncello
Andrei Gologan, Klavier

Ib Hausmann, Klarinette

MEHR INFORMATION & TICKETS

Astor Piazzolla: Las Cuatro Estaciones Porteñas (Die vier Jahreszeiten von Buenos Aires) für Klaviertrio
Gerald Finzi: Fünf Bagatellen für Klarinette und Klavier, op. 23
Georges Enescu: Sérénade lointaine für Klaviertrio
Traditional: Londonderry Air “O Danny Boy”

Amatis Trio
Lea Hausmann, Violine
Samuel Shepherd, Violoncello
Andrei Gologan, Klavier

Ib Hausmann, Klarinette

MEHR INFORMATION & TICKETS

Ludwig van Beethoven: Trio in B-Dur, op. 11 „Gassenhauer-Trio“
Dmitri Schostakowitsch: Klaviertrio Nr. 1 in c-Moll, op. 8
Johannes Brahms: Klaviertrio Nr. 1 in H-Dur, op. 8

Amatis Trio
Lea Hausmann, Violine
Samuel Shepherd, Violoncello
Andrei Gologan, Klavier

MEHR INFORMATION & TICKETS

Ludwig van Beethoven: Trio in B-Dur, op. 11 „Gassenhauer-Trio“
Georges Enescu: Sérénade lointaine für Klaviertrio
Johannes Brahms: Klaviertrio Nr. 1 in H-Dur, op. 8

Amatis Trio
Lea Hausmann, Violine
Samuel Shepherd, Violoncello
Andrei Gologan, Klavier

MEHR INFORMATION & TICKETS
 

KONTAKT

Vertretung: Welt

IM FOKUS

Herzlich Willkommen zur neuen Saison 2021/22!
20Sep2021
Herzlich Willkommen zur neuen Saison 2021/22!

Wir begrüßen Sie herzlich zur neuen Saison mit unseren Machreich Artists! Da unsere Agentur gerade in ihr 10-jähriges Jubiläumjahr geht, haben wir uns entschlossen, auch neue Wege zu gehen: heißen Sie daher gemeinsam mit uns die neue Kammermusiksparte willkommen, die neben höchst spannenden Formationen auch Sonderprojekte enthalten wird, die das Beste aus beiden Agenturwelten vereinen wird!

ZUM ARTIKEL