LATEST NEWS

ADRIAN ERÖD mit der Sächsischen Staatskapelle in Dresden, Budapest und Wien
21Mai2022
ADRIAN ERÖD mit der Sächsischen Staatskapelle in Dresden, Budapest und Wien

Adrian Eröd übernimmt unter der Leitung von Christian Thielemann den Baritonpart in Alexander Zemlinskys „Lyrischer Symphonie“ und ist damit auf Tournee in Dresden, Budapest und Wien zu hören.

ZUM ARTIKEL
PATRICIA PETIBON - auf Tournée mit La Cetra und Andrea Marcon
15Mai2022
PATRICIA PETIBON - auf Tournée mit La Cetra und Andrea Marcon

Im Mai 2022 ist Patricia Petibon gemeinsam mit La Cetra und Andrea Marcon mit ihrem neuen Programm „La Traversée“ in Paris, Epau, Dresden und Lissabon zu hören.

ZUM ARTIKEL
CAROLINA LIPPO am Teatro Regio in Turin
15Mai2022
CAROLINA LIPPO am Teatro Regio in Turin

Als Ernestina in Antonio Salieris Opera buffa La scuola de’ gelosi ist Carolina Lippo bereits zum zweiten Mal am Turiner Teatro Regio zu erleben.

ZUM ARTIKEL
SABINE DEVIEILHE als Cleopatra in Händels "Giulio Cesare"
11Mai2022
SABINE DEVIEILHE als Cleopatra in Händels "Giulio Cesare"

Nach ihrem großen Erfolg als Morgana in Händels Alcina ist Sabine Devieilhe nun am Théâtre des Champs Elysées in einer weiteren großen Händel-Oper zu hören: als Cleopatra in seinem Meisterwerk Giulio Cesare in Egitto.

ZUM ARTIKEL
LAURA AIKIN mit "Girl with a Pearl Earring" an der Züricher Oper
08Mai2022
LAURA AIKIN mit "Girl with a Pearl Earring" an der Züricher Oper

Laura Aikin hat mehrfach gezeigt, dass sie gerade mit zeitgenössischer Oper ihre Vielseitigkeit und Wandlungsfähigkeit unter Beweis stellen kann, so wie jetzt in der Züricher Uraufführung von Stefan Wirths Oper Girl with a Pearl Earring.

ZUM ARTIKEL
ELEANOR LYONS zu Gast in Leipzig, Wien und in Antwerpen
07Mai2022
ELEANOR LYONS zu Gast in Leipzig, Wien und in Antwerpen

Nach ihrer erfolgreichen Tournee mit Beethovens „Christus am Ölberge“ unter Leitung von Philippe Herreweghe und mit dem Orchestre des Champs-Elysées erwarten Eleanor Lyons zwei weitere wichtige Hausdebüts sowie eine Neuproduktion an der Vlaamse Opera.

ZUM ARTIKEL
Teaserbild

Die Summe unserer Qualitäten ist unsere Qualität!

Der Name Machreich bürgt nicht allein für die Aufforderung zum musikalischen Tun und den wirtschaftlichen Erfolg, der daraus resultiert. Die Agenturgründerin und ihre Mitarbeiter*innen widmen sich vor allem der maßgeschneiderten künstlerischen Entwicklung jeder Künstlerin und jedes Künstlers. In gegenseitigem Vertrauen und persönlicher Verbundenheit können individuelle Projekte entworfen und inspirierende Konstellationen geschaffen werden. Intuition und Diskretion sind oberstes Gebot für die Betreuung durch ein hoch qualifiziertes Team, das mit Herz und Verstand zur Verfügung steht.

machkonzert • machlied • machoper


"Die Kunst ist eben keine hübsche Zuwaage - sie ist die Nabelschnur, die uns mit dem Göttlichen verbindet, sie garantiert unser Mensch-Sein."
(Nikolaus Harnoncourt)

KALENDER

Joseph Haydn: Die Jahreszeiten, Hob. XXI:3

Christina Landshamer, Hanne
Ian Bostridge, Lukas
Florian Boesch, Simon

Orchester des 18. Jahrhunderts
Cappella Amsterdam
Nicolas Altstaedt, Dirigent 

MEHR INFORMATION & TICKETS

Wolfgang Amadeus Mozart: Die Zauberflöte, KV 620

Wilhelm Schwinghammer, Sarastro
Rocío Pérez, Königin der Nacht
Tuuli Takala, Pamina
Mauro Peter, Tamino
Bernhard Hansky, Papageno
Ute Selbig, Erste Dame
Justyna Olów, Zweite Dame
Christa Mayer, Dritte Dame
Timothy Oliver, Monostatos
Lawson Anderson, Sprecher
Christiane Hossfeld, Papagena
Paul Kaufmann, Erster Geharnischter
Tölzer Knabenchor, Drei Knaben

Michele Gamba, Dirigent
Josef E. Köpplinger, Inszenierung
Walter Vogelweider, Bühnenbild
Dagmar Morell, Kostüme
Ricarda Regina Ludigkeit, Choreografie
Fabio Antoci, Licht
Jonathan Becker, Chor
Johann Casimir Eule, Dramaturgie
Sächsischer Staatsopernchor Dresden
Sächsische Staatskapelle Dresden

MEHR INFORMATION & TICKETS

Felix Mendelssohn Bartholdy: Symphonie Nr. 3 a-Moll op. 56 «Schottische»
Alexander von Zemlinsky: Lyrische Symphonie op. 18 für Sopran, Bariton und Orchester

Julia Kleiter, Sopran
Adrian Eröd, Bariton

Staatskapelle Dresden
Christian Thielemann, Dirigent

MEHR INFORMATION & TICKETS

Christian Jost: Egmont

Alexander Kaimbacher, Graf Egmont
Evgueniy Alexiev, Herzog Alba
Dušica Bijelić, Clara
Iris Vermillion, Margarete von Parma
Marta Wryk, Ferdinand, Albas Sohn
Yoshiaki Kimura, Macchiavell

Bielefelder Opernchor
Statisterie des Theaters Bielefeld
Bielefelder Philharmoniker

Alexander Kalajdzic, Musikalische Leitung
Nadja Loschky, Inszenierung

MEHR INFORMATION & TICKETS

Albert Lortzing: Der Wildschütz

Sebastian Wartig, Graf von Eberbach
Sabine Brohm, Die Gräfin
Joseph Dennis, Baron Kronthal
Nikola Hillebrand, Baronin Freimann
Christiane Hossfeld, Nanette
Georg Zeppenfeld, Baculus
Katerina von Bennigsen, Gretchen
Gerald Hupach, Pankratius

Johannes Fritzsch, Dirigent
Jens-Daniel Herzog, Inszenierung
Mathis Neidhardt, Bühnenbild
Sibylle Gädeke, Kostümbild
Stefan Bolliger, Licht
Michael Schmieder, Choreografie
André Kellinghaus, Chor
Claudia Sebastian-Bertsch, Kinderchor
Anna Melcher, Dramaturgie
Sächsischer Staatsopernchor Dresden
Kinderchor der Semperoper Dresden
Sächsische Staatskapelle Dresden

MEHR INFORMATION & TICKETS

Nikolaus Habjan, Puppenbau und -spiel
Simon Meusburger, Regie

Nikolaus Habjan schlüpft mithilfe seiner Puppen in die verschiedensten Rollen, die alle zusammen „Der Herr Karl“ sind. In einer kurzweiligen und amüsanten Beiselmilieustudie raunzt und raucht sich dieser durch die österreichische Geschichte. Der wechselnde Blick in die Seelen des Kaffeehausgastes, des Kellners und der Dame an der Bar zeigt, dass die menschlichen Abgründe oft ganz nah an der Oberfläche lauern.

Der Regisseur, Puppenspieler und Kunstpfeifer Nikolaus Habjan gehört zu den gefragtesten Theatermachern und Opernregisseuren im deutschsprachigen Raum. Er gastiert mit seinen einzigartigen Puppentheater-Inszenierungen am Burgtheater Wien, am Münchner Residenztheater, am Schauspielhaus Zürich und vielen anderen großen Theater- und Opernhäusern.

Auf magische Art und Weise erweckt der Nestroy Preisträger seine selbstgebauten Klappmaulpuppen zum Leben und nimmt das Publikum mit auf eine Reise voll Zauber und Illusion.

MEHR INFORMATION & TICKETS