Nikola Hillebrand © Christian Kleiner
Nikola Hillebrand © Christian Kleiner
SOPRAN

Nikola Hillebrand

Vertretung: Welt

BIOGRAPHIE

Die deutsche Sopranistin Nikola Hillebrand wird von der Fachpresse für ihre hell leuchtende Stimme mit edlem Timbre, ihre Leichtigkeit sowie ausgefeilte Technik und den ans Herz gehende, charmanten Vortrag sowie ihre nuancenreiche Gestaltung gepriesen.  

Noch am Beginn Ihrer Karriere stehend hat sie bereits an den führenden Opern- und Konzerthäusern dieser Welt wie der Bayerischen Staatsoper, dem Glyndebourne Festival und dem Wiener Musikverein gesungen. Seit dem Herbst 2020 gehört Nikola Hillebrand dem Ensemble der Semperoper Dresden an. In der Saison 2022/2023 wird sie an der Semperoper Dresden in Partien wie Pamina (Die Zauberflöte), Musetta (La Bohème), Zdenka (Arabella), La Musica (Orfeo von Monteverdi), Gilda (Rigoletto), Ännchen (Der Freischütz) und Adele (Die Fledermaus) zu erleben sein. Letztere sang sie bereits 2018 an der Seite von Jonas Kaufmann als Eisenstein beim Silvesterkonzert der Semperoper. Weitere Höhepunkte der letzten Saison waren Zdenka in Richard Strauss‘ Arabella am Theater Bonn, konzertante Aufführungen von Johann Strauss Fledermaus mit dem Orchestre National in Lyon. Mit der Partie der Zdenka feierte sie auch ein herausragendes Debüt am Opernhaus Zürich. Als Pamina wird Nikola Hillebrand im Dezember 2022 ihr Debüt am Opernhaus in Hamburg geben.

Nikola Hillebrand ist neben ihrer Opern- und Konzerttätigkeit eine passionierte Liedsängerin. Sie ist Gewinnerin des internationalen Liedwettbewerbs “Das Lied 2019” in Heidelberg (Juryvorsitz Thomas Quasthoff) und feierte zuletzt Ihre Liederabend-Debüts beim Heidelberger Frühling, beim Festival de Pâques in Aix-en-Provence, bei Leeds-Lieder und beim Schleswig-Holstein Festival. In der kommenden Saison wird sich Nikola Hillebrand mit Liederabenden an der Wigmore Hall in London, in der Essener Philharmonie, sowie im Pierre-Boulez-Saal in Berlin und bei der Internationalen Hugo Wolf Akademie in Stuttgart vorstellen können.

Auf ihrem Weg hat Nikola Hillebrand bisher mit Dirigenten wie René Jacobs, Robin Ticchiati, Jérémie Rhorer, Franz Welster-Möst, Alexander Soddy, Manfred Honeck, Václav Luks, Fabien Gabel, Raphaël Pichon, Markus Poschner und Stephan Gottfried zusammengearbeitet. Konzertreisen führten sie unter anderem in den Wiener Musikverein, in die Hamburger Laeizshalle, zur Mozartwoche in Salzburg, dem Musikfest in Bremen sowie nach Südkorea, Ägypten und in den Oman. Gemeinsam mit dem Collegium 1704 und Václav Luks war sie mit Mozarts Schauspieldirektor in Warschau, mit Vivaldis Laudate pueri in der Kölner Philharmonie und mit Mozarts Requiem in Tours zu hören.

Weitere Höhepunkte waren ein Brahms Requiem mit Raphaël Pichon und dem Ensemble Pygmalion im Wiener Konzerthaus und der Philharmonie Essen, sowie Ausschnitte aus Humperdincks Hänsel und Gretel mit dem Tonkünstler Orchester Niederösterreich in Grafenegg oder Mozarts Laudate Dominum aus den Vesperae solennes de Confessore sowie mit Mozarts Requiem mit der Staatskapelle Dresden unter der Leitung von Manfred Honeck in der Semperoper Dresden, sowie Konzerte mit Auszügen aus Richard Strauss‘ Rosenkavalier in Bordeaux und Mysliveceks Abramo ed Isacco mit dem Collegium 1704 unter Václav Luks bei den Salzburger Festspielen und Mahlers IV. Symphonie mit dem Basler Symphonieorchester unter der Leitung von Markus Poschner. Zukünftige Höhepunkte sind Bach-Kantaten mit Václav Luks in der Kölner Philharmonie, Strauss-Lieder unter der Leitung von Fabien Gabel in Stavanger, Mendelssohns Paulus unter der Leitung von Fabien Gabel in Grafenegg und Beethovens C-Dur Messe im Wiener Konzerthaus.

Nach ihrem Studium in München wurde Nikola ans Nationaltheater Mannheim engagiert. Als Mitglied des Ensembles stand Sie hier unter anderem in Rollen wie Sophie (Der Rosenkavalier), Despina (Così fan tutte), Gilda (Rigoletto), Norina (Don Pasquale) und Königin der Nacht (Die Zauberflöte) auf der Bühne. Mit ihrer Interpretation der Titelpartie in Monteverdis L'Incoronazione di Poppea feierte sie in ihrem ehemaligen Stammhaus einen großen Erfolg.

2022 | 2023

www.nikolahillebrand.com

Wir bitten Sie, diese Biografie unverändert zu belassen. Änderungen oder Kürzungen bedürfen der Rücksprache mit der Agentur.

VIDEOS

KALENDER

Giacomo Puccini: La Bohème

Mimì, Hrachuhí Bassénz
Musetta, Nikola Hillebrand
Rodolfo, Jonathan Tetelman
Marcello, Alexey Markov
Schaunard, Lawson Anderson
Colline, Matthias Henneberg
Benoît, Hans-Joachim Ketelsen
Alcindoro, Bernd Zettisch

Sächsischer Staatsopernchor Dresden
Kinderchor der Semperoper Dresden
Sächsische Staatskapelle Dresden

Giedrė Šlekytė, Musikalische Leitung

MEHR INFORMATION & TICKETS

Giacomo Puccini: La Bohème

Mimì, Hrachuhí Bassénz
Musetta, Nikola Hillebrand
Rodolfo, Jonathan Tetelman
Marcello, Alexey Markov
Schaunard, Lawson Anderson
Colline, Matthias Henneberg
Benoît, Hans-Joachim Ketelsen
Alcindoro, Bernd Zettisch

Sächsischer Staatsopernchor Dresden
Kinderchor der Semperoper Dresden
Sächsische Staatskapelle Dresden

Giedrė Šlekytė, Musikalische Leitung

MEHR INFORMATION & TICKETS

Nikola Hillebrand, Sopran
Alexander Fleischer, Klavier

Richard Strauss
"Mädchenblumen", op. 22
sowie weitere Lieder zum Thema Liebe von Franz Schubert, Johannes Brahms und Richard Strauss

Im Anschluss an das Konzert findet ein Künstler*innengespräch statt.

MEHR INFORMATION & TICKETS

Nikola Hillebrand, Sopran
Alexander Fleischer, Klavier

Liederabend mit Liedern von Franz Schubert, Robert Schumann und Richard Strauss

MEHR INFORMATION & TICKETS

Wolfgang Amadeus Mozart: Die Zauberflöte, KV 620

Sarastro, Georg Zeppenfeld
Königin der Nacht, Kathryn Lewek
Pamina, Nikola Hillebrand
Tamino, Joseph Dennis
Papageno, Ilya Silchuk
Zweite Dame, Stepanka Pucalkova
Dritte Dame, Christa Mayer
Papagena, Katerina von Bennigsen
Erster Priester, Rupert Grössinger

Sächsischer Staatsopernchor Dresden
Sächsische Staatskapelle Dresden

Gábor Káli, Musikalische Leitung

MEHR INFORMATION & TICKETS
 

KONTAKT

Vertretung: Welt

IM FOKUS

NIKOLA HILLEBRAND erwarten spannende Liederabende und Konzertprojekte
13Jan2023
NIKOLA HILLEBRAND erwarten spannende Liederabende und Konzertprojekte

Nikola Hillebrand feiert Anfang des Jahres Liederabend-Debüts in Berlin, Essen und London, mit besonderem Augenmerk auf das Liedrepertoire von Richard Strauss.

ZUM ARTIKEL
JULIAN PRÉGARDIEN kuratiert Brahms-Nacht beim SHMF
11Aug2022
JULIAN PRÉGARDIEN kuratiert Brahms-Nacht beim SHMF

Nachdem Julian Prégardien im diesjährigen Festivalsommer bereits sehr präsent war bei den Ludwigsburger Schlossfestspielen, beim Liedfestival in Sindelfingen und bei den Salzburger Festspielen, konzipierte er für das Schleswig-Holstein Festival eine Brahms-Nacht.

ZUM ARTIKEL
NIKOLA HILLEBRAND - freut sich auf einen tollen Festival-Sommer
01Jul2022
NIKOLA HILLEBRAND - freut sich auf einen tollen Festival-Sommer

Nikola Hillebrand ist längst kein Geheimtipp mehr, sondern zählt mittlerweile zu den interessantesten jungen Sängerinnen der Opern- und Konzertszene, die ihre Chancen beim Schopfe packt!

ZUM ARTIKEL