NEWS

Sophie Karthäuser © Shirley Suarez
Sophie Karthäuser © Shirley Suarez

18.12.2019

Beethovens Neunte Symphonie in Helsinki, Seoul, Tokio und München

Als Einstimmung auf das Beethovenjahr 2020 steht dessen Neunte Symphonie im Dezember weltweit auf dem Spielplan vieler internationaler Orchester, was sich auch im Kalender einiger unserer Künstler widerspiegelt:

Den Anfang macht ein mit Sophie Karthäuser, Katrin Wundsam, Werner Güra und Paul Armin Edelmann besetztes Solistenquartett, welches gemeinsam mit dem Helsinki Philharmonic Orchestra unter Leitung von Bruno Weil die Saison des finnischen Klangkörpers jeweils am 18. und 19. Dezember mit Beethovens „Ode an die Freude“ ausklingen lassen wird.

Sumi Hwang, die vor kurzem als Micaëla am Hessischen Staatstheater Wiesbaden einen großen Erfolg feiern konnte, übernimmt am 19. und 20. Dezember den Sopranpart in Beethovens letzter Symphonie beim Seoul Philharmonic Orchestra, geleitet von dessen conductor-in-residence Markus Stenz.

Zwei Tage später eröffnet Luca Pisaroni in Tokio unter Leitung von Simone Young und gemeinsam mit dem NHK Symphony Orchestra Schillers Ode mit „O Freunde, nicht diese Töne!“ und ist damit auch an drei weiteren Abenden in der NHK Hall und der Suntory Hall der japanischen Hauptstadt zu hören.

Traditionell zum Jahresabschluss warten am 30. und 31. Dezember schließlich auch die Münchner Philharmoniker unter Manfred Honeck mit Beethovens Neunter Symphonie in einer hochkarätigen Besetzung auf, in welcher Werner Güra den Tenorpart übernimmt – das Beethovenjahr kann beginnen!

 

Termine

18. | 19. Dezember
Helsinki 
Musiikkitalo | Concert Hall

Sophie Karthäuser, Sopran
Katrin Wundsam, Mezzosopran
Werner Güra, Tenor
Paul Armin Edelmann, Bassbariton

Bruno Weil, Dirigent
Helsinki Philharmonic Orchestra
Musiikkitalon Kuoro

 

19. | 20. Dezember
Seoul 
Seoul Arts Center | Concert Hall

Sumi Hwang, Sopran
A-kyeong Lee, Mezzosopran
Jimin Park, Tenor
Jongmin Park, Bass

Markus Stenz, Dirigent
Seoul Philharmonic Orchestra
The National Chorus of Korea | Anyang Civic Chorale | Grande Opera Chorus

21. | 22. | 23. | 25. Dezember
Tokyo | NHK Hall

Maria Bengtsson, Sopran
Kasumi Shimizu, Alt
Nikolai Schukoff, Tenor
Lucca Pisaroni, Bass

Simone Young, Dirigentin
NHK Symphony Orchestra
Tokyo Opera Singers

26. Dezember
Tokyo | Suntory Hall

Maria Bengtsson, Sopran
Kasumi Shimizu, Alt
Nikolai Schukoff, Tenor
Lucca Pisaroni, Bass

Simone Young, Dirigentin
NHK Symphony Orchestra
Tokyo Opera Singers

 

30. | 31. Dezember
München | Philharmonie am Gasteig

Christiane Karg, Sopran
Marie Henriette Reinhold, Mezzosopran
Werner Güra, Tenor
Tareq Nazmi, Bass

Manfred Honeck, Dirigent
Münchner Philharmoniker
Philharmonischer Chor München (Einstudierung: Andreas Herrmann)