credit: Gisela Schenker

CHRISTIANE KARG mit Antoine Tamestit am Wiener Konzerthaus

17.04.2018

Im Rahmen der Porträtreihe des Bratischen Antoine Tamestit am Wiener Konzerthaus beleuchtet dieser gemeinsam mit Christiane Karg die Klangverwandtschaft von Viola und der menschlichen Stimme mit Werken von Schubert, Wolf, Loeffler und Kantscheli. Begleitet werden beide Künstler für dieses Programm, das darauf auch in Feuchtwangen und Dortmund zu hören sein wird, von dem international renommierten Liedbegleiter Malcolm Martineau.

 


17 April | 19.30
Wiener Konzerthaus, Wien


Lieder von Kantscheli, Loeffler, Wolf und Schubert

Christiane Karg, Sopran

Antoine Tamestit, Viola

Malcolm Martineau, Klavier

www.konzerthaus.at