Sabine Devieilhe © Fabien Monthubert

SABINE DEVIEILHE bei Machreich Artists im Generalmanagement

01.04.2018

Wir sind sehr glücklich, die französische Koloratursopranistin SABINE DEVIEILHE bei Machreich Artists im General Management willkommen zu heißen!


Sabine Devieilhe ist längst kein Geheimtipp mehr, sondern steht nach viel beachteten Opern- und Konzertauftritten an der Schwelle zu einer großen internationalen Karriere, was sie zuletzt mit ihren fulminanten Debüts an der Pariser Oper, der Mailänder Scala und dem Royal Opera House Covent Garden der Züricher Oper oder der Wiener Staatsoper unter Beweis stellen konnte. Nach ihrem Debüt als Marie in Donizettis „La Fille du Régiment“ an der Wiener Staatsoper war tags darauf in der Zeitung Die Presse zu lesen:


Mit Sabine Devieilhe stellte sich eine der herausragenden jungen Koloratursopranistinnen unserer Zeit in Wien vor. Ihre Wandlungsfähigkeit ist staunenerregend: blitzsaubere Koloraturpassagen klingen bis in die allerhöchsten Höhen noch sonor… Und die lyrischen Qualitäten des Soprans offenbaren sich in den belcanteskeren Passagen. Schon im ersten Finale schmiegt sich die Stimme voller Leuchtkraft, aber samtig weich an die elegischen Phrasen des Englischhorns…

(DIE PRESSE | Wilhelm Sinkovicz)

 

Sabine Devieilhe © Fabien Monthubert

Für ihr drittes Solo-Album mit dem Titel „Mirages“ wurde Sabine Devieilhe erst kürzlich mit zwei der begehrten Trophäen der „Victoires de la Musique 2018“ ausgezeichnet. Hinter dem Album „Mirages“ verbirgt sich eine feinsinnige Hommage an die französische Oper, welche sie gemeinsam mit Les Siècles und François-Xavier Roth aufgenommen hat. Die Glöckchenarie aus Léo Delibes Oper „Lakmé“, die wir Ihnen hier nicht vorenthalten wollen, ist wie geschaffen für die kristalline, höhensichere und enorm bewegliche Stimme der jungen Französin.


Höhepunkte der kommenden Saison sind u.a. ARIADNE AUF NAXOS/Zerbinetta beim Festival Aix-en-Provence, ein herrliches Programm mit Mozart-Arien bei den Salzburger Festspielen, ZAUBERFLÖTE/Königin der Nacht an der Brüsseler Monnaie, HAMLET/Ophélie an der Opéra Comique in Paris, ROSENKAVALIER/Sophie an der Züricher Oper und FILLE DU RÉGIEMENT/Marie am Royal Opera House Covent Garden.

 

Frankreich bleibt weiterhin exklusiv in den Händen von Backstage Opera Management (Dominique Riber).


Wir freuen uns auf eine schöne Zusammenarbeit!