Marlis Petersen © Yiorgos Mavropoulos

MARLIS PETERSEN bei der Mozartwoche Salzburg

03.02.2018

W.A. Mozart begleitet Marlis Petersen schon seit dem Beginn ihrer Gesangslaufbahn – im Kirchenchor in der Heimatstadt sowie beim ersten Opernengagement an der Oper Nürnberg als Blondchen. Im Laufe der Karriere kamen viele Rollen dazu, u.a. die Susanna, Pamina oder Elettra in Idomeneo.


Bei der heurigen Mozartwoche kombiniert sie Lieder von W.A. Mozart, u.a. „Dans un bois solitaire“ oder „Als Luise die Briefe ihres ungetreuen Liebhabers verbrannte“, mit Liedern von Richard Strauss. Es begleiten sie Florian Mayer auf der Violine und Camillo Radicke am Klavier.  

 

 

Liedmatinee

 

Lieder und Arien von W.A. Mozart & R. Strauss

 

Marlis Petersen, Sopran

Camillo Radicke, Klavier

Florian Mayer, Violine

 

Februar 3 | 11:00 Uhr

Salzburg | Mozarteum, Großer Saal

Informationen und Tickets hier