© Harald Hoffmann

MICHAEL SCHADE | Wien

27.05.2018

Richard Strauss: Capriccio

 

Anna Gabler, Die Gräfin
Markus Eiche, Der Graf, ihr Bruder
Michael Schade, Flamand, ein Musiker
Adrian Eröd, Olivier, ein Dichter
Wolfgang Bankl, La Roche, ein Theaterdirektor
Angelika Kirchschlager, Die Schauspielerin Clairon

 

Dirigent: Michael Boder

Inszenierung: Marco Arturo Marelli
Bühnenbild und Licht: Marco Arturo Marelli
Kostüme: Dagmar Niefind
Choreographie: Lukas Gaudernak

 

17. | 20. | 24. | 27. Mai 2018 | 19:00h

Wien | Staatsoper

Infomationen und Karten hier